trans4motion - Wandel und Veränderung gestalten – Projekt im Rahmen des ESF+-Förderansatzes „Unterstützung von Transformationsprozessen“

Ansatz: Unterstützung von Erwerbstätigen bei der Identifikation von Herausforderungen und notwendigen Veränderungen im Zuge der Transformation der Arbeitswelt 

Bereich: Kompetenzaufbau, berufliche und gesellschaftspolitische Weiterbildung, Digitalisierung 

Zielgruppen: Erwerbstätige (Beschäftigte, Unternehmer/-innen, Selbstständige)  

Gefördert durch: Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz; Europäischen Sozialfonds Plus in Rheinland-Pfalz 

Das Projekt "Trans4motion - Wandel und Veränderung gestalten" bietet ein kostenfreies Bildungsangebot für erwerbstätige und selbständige Personen in Rheinland-Pfalz zu den Themen Transformation allgemein, Innovationsthemen wie Künstliche Intelligenz  und Arbeitsorganisation, Gesunderhaltung und Nachhaltigkeit im Kontext der digitalen, sozialen und ökologischen Transformation. Neben einem Überblick in 64 Fachvorträgen bieten 11 Kleingruppenworkshops kurze Qualifizierungseinheiten für den Erwerb bzw. die Vertiefung von praxisnahen Kenntnissen und Fähigkeiten zum sofortigen Anwenden im täglichen Arbeitsumfeld.  

Das Angebot richtet sich an Erwerbstätige und selbständige Personen in Rheinland-Pfalz. 

Im Rahmen des Angebots gibt es Online-Fachvorträge und Kleingruppenworkshops. 

Inhaltliche Schwerpunkte der Formate sind: 

  • Transformation allgemein 

  • IT-Sicherheit

  • Innovationsthemen (KI)

  • Transformationsthemen zu Arbeitsorganisation, Gesunderhaltung, Nachhaltigkeit 

Auf der Website können sich Interessierte über die jeweiligen Qualifizierungsangebote in Ihrer Region informieren und mehr über das Projekt erfahren. Für die Nutzung der Angebote können Erwerbstätige mit dem Projektträger ProfeS GmbH in Kontakt treten. Das gesamte Angebot ist kostenfrei. 

Weitere Informationen: 

Webseite des Projektes 

Das Projekt wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung des Landes Rheinland-Pfalz (MASTD) und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Plus (ESF+) gefördert. 

Näheres findet sich hier

Kontakt: 
 
ProfeS Gesellschaft für Bildung und Kommunikation mbH 

Ralf Heilmann 

Telefon: 06341 - 68 131 91 

Mail: info(at)profes-gmbh.de